Über mich

Wolfgang Pichler

1980 in Wien geboren, lebe ich seit 2008 in Brunn am Gebirge im unmittelbaren Süden Wiens. 2008 beendete ich mein Kunstgeschichte- und Germanistik-Studium an der Universität Wien. Seit 2005 schreibe ich Kunstkritiken, hauptsächlich für das artmagazine.cc. Als selbstständiger Kurator bin ich seit 2006 tätig. Im Jahr 2013 begann ich mein Wissen und meine Kontakte am Kunstmarkt als Art Consultant KünstlerInnen, Galerien, SammlerInnen und Interessierten zur Verfügung zu stellen. Derzeit arbeite ich verstärkt mit internationalen Galerien, vor allem in London und GB, zusammen und baue meine Kontakte zu Galerien in Prag (CR) und Berlin (D) aus.

Da ich mit meiner Freundin und unseren zwei Kindern an der Grenze zwischen Wien und Niederösterreich lebe, kann ich sowohl meiner Leidenschaft fürs Gärtnern, als auch meiner Liebe zur Stadt frönen. Reisen und Neues zu Entdecken ist mir ebenso wichtig, wie ruhige Zeiten zuhause bei meiner Familie zu genießen. Trotz eines zeitgemäßen Lebenswandels einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck zu haben ist eine Herausforderung, der ich mich mit meiner Familie stelle. Dazu gehört auch, Dinge die ich brauche und gebrauche (wie etwa Marmeladen, Kompotte, Möbel, …) nach Möglichkeit selbst herzustellen.

Es ist meine Leidenschaft, die passenden Dinge und Menschen im Bereich der Kunst und Architektur zusammenzubringen und Neues zu ermöglichen. Dass ich dem in meiner Tätigkeit als Art Consultant nachkommen kann, genieße ich an meinem Beruf. Ein möglicher und angemessener Rahmen scheint mir dafür ein moderner Kunstsalon zu sein, wie beispielsweise der von mir initiierte Salon im Loft 8. In bescheidenem Rahmen bin ich selbst Sammler von vor allem zeitgenössischen Zeichnungen und Drucken sowie klassischem Design.